Hollow Man

Stellen Sie sich vor, Sie könnten sich unsichtbar machen! Was würden Sie tun?

Dieser Gedanke hat mich als Kind fasziniert – und Hollywood übrigens auch: Im Film „Hollow Man“ spielt Kevin Bacon einen Wissenschaftler, der sich durch eine Injektion unsichtbar machen kann. Ein bisschen gruselig ist das – die anderen Figuren im Film bemerken die Gegenwart des Unsichtbaren nur an seinen Fußspuren im Labor oder am Windhauch, wenn er dicht an ihnen vorbei geht.

Ist Gott so? Unsichtbar, nur ein paar Spuren hier und ein Windhauch dort? (mehr …)

Mehr

Gottes Baustelle

Wie sind eigentlich Christen so? Woran merkt man bei einem Menschen, dass er Jesus Christus nachfolgt?

Ich finde, an dieser Frage hängt eine Menge dran. Denn in unserer Gesellschaft gibt es immer mehr Menschen, die mit Gott und dem Glauben wenig anfangen können. Und die machen sich ihr Bild vom christlichen Glauben anhand dessen, das sie bei Christen beobachten.

Und was beobachten sie? Wie sind Christen so?  (mehr …)

Mehr

Wann wird alles wieder gut?

In diesen Tagen kommt kaum eine Nachrichtensendung ohne schreckliche Bilder aus Aleppo aus. Die zweitgrößte syrische Stadt ist zum Symbol geworden für die menschenverachtende Zerstörungsmacht des Bürgerkrieges. Aleppo ist fast 4.000 Jahren alt, die Altstadt gehört zum Unesco Weltkulturerbe, und bis vor wenigen Jahren war die Stadt blühendes Handelszentrum mit rund 2 Millionen Einwohnern. Von all dem ist heute kaum noch etwas übrig.

Ich kann mir kaum vorstellen, wie es sein muss, all das verloren zu haben. Viele hunderttausend Einwohner sind geflohen, andere leben unter den Trümmern Aleppos mitten im Bombenhagel. Woher soll für sie Hoffnung kommen, dass das Leben jemals wieder gut werden wird? (mehr …)

Mehr