An wen kann ich mich wenden?

„An wen kann ich mich wenden?“. Haben Sie sich das schon einmal gefragt?

„An wen kann ich mich wenden?“ – das ist die Frage für jemanden, der eine neue Arbeitsstelle angenommen hat. Da muss man sich am Anfang erst einmal zurecht finden: Wer ist wofür zuständig, wo bekomme ich Arbeitsmaterial, das ich brauche, wer weiß über das Bescheid, das ich selbst erst noch lernen muss?

„An wen kann ich mich wenden?“ – das ist auch eine Frage für jemanden, der einen Antrag bei einer Behörde stellen möchte. Vielleicht wird man von Büro zu Büro geschickt, auf der Suche nach dem, was für den Antrag braucht: Wo bekomme ich alle wichtigen Informationen, wo bekomme ich die richtigen Formulare, bei wem muss ich letztlich zur Entscheidung vorsprechen?

„An wen kann ich mich wenden?“ – ja, das ist auch eine Frage für Krisensituationen. Für die Schockmomente des Lebens, in denen uns Kontrolle und Berechenbarkeit aus der Hand geschlagen wird. An wen kann ich mich jetzt noch wenden? Woher bekomme ich Hilfe? Wer versteht mich, dann, wenn ich mich selbst vielleicht nicht mehr verstehe?

„An wen kann ich mich wenden?“ – für diese Frage gibt es eine wirklich gute Adresse: (mehr …)

Mehr

Gott wird persönlich

Neulich bei Facebook. Ein Bekannter fragt mich, warum ich eigentlich der Bibel so viel Bedeutung beimesse. Sein Argument: Es gibt so viele gute Bücher, aus denen man etwas lernen kann – warum nehmen Christen ausgerechnet dieses alte Buch so wichtig?

Mich hat die Frage herausgefordert. Wie kann ich erklären, was mich an der Bibel so fasziniert?  Warum sie mein Lebensbuch geworden ist? Ein Buch, in dem ich Orientierung finde, ja mich selbst finde? (mehr …)

Mehr