Wohl dem, der sich nicht von gottlosen Motiven leiten lässt. Der nicht an Gott vorbei lebt. Der  nicht gering schätzt, was ihm wahrhaft Leben spendet. Sondern mit Leidenschaft verfolgt, was Gott sagt.

Der wird ohne Anstrengung und zuverlässig das hervorbringen, wofür er gemacht ist.

Die das nicht tun, hinterlassen letztlich nichts von wahrer Bedeutung. Sie finden kein zu Hause bei Gott und bleiben seiner Familie fremd.

Gott begleitet das Leben aller, die zu ihm gehören. Wer nichts mit ihm zu tun haben will, bleibt ein Rastloser ohne Heimat.

 

nach Psalm 1