ePersonalausweisSie ist eine der am häufigsten in den Medien gezeigten Frauen in diesen Tagen: Die Frau auf dem Muster des neuen Personalausweises, der im November 2010 eingeführt werden soll. Und obwohl es sich bei der Abbildung aus dem Bundesministerium des Innern um ein Ausweisdokument handelt, kennt niemand den Namen dieser Frau.

Nach dem vorläufigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die portraitierte Person in Wahrheit weder mit Mädchennamen „Gabler“ heißt noch einen Herrn Mustermann geheiratet hat. Nach dem Aussehen zu urteilen könnte jedoch das Geburtstdatum 12. August 1964 zumindest grob zutreffend sein.

Wenn das Internet so toll ist wie seine Nutzer behaupten – dann müsste doch online herauszufinden sein, wie die Frau wirklich heißt, die sich für den Testausweis hat fotografieren lassen. Also Ihr Surfer, Blogger, Twitterer und Facebooker – wie heißt diese Frau? Wer findet es zuerst heraus und postet hier das Ergebnis?