Category

Orientierung

Optimismus ist wichtig, Wunschdenken ist gefährlich

Wir brauchen Optimismus, um die Corona-Pandemie zu überwinden, aber nicht Wunschdenken. Das ist nicht dasselbe.

#zusammenhalten

Unsere Gesellschaft diskutiert seit Jahren über eine zunehmende Polarisierung. Auch zwischen Christen und in ihren Gemeinden scheint der Ton rauher geworden zu sein. Welche Kräfte treiben uns auseinander – und was lässt...

Die Kirche nach Corona

Seit Monaten hat die Corona-Pandemie unseren gesellschaftlichen und persönlichen Alltag deutschlandweit im Griff – und logischerweise auch viele christliche Kirchen, Gemeinden und Gemeinschaften vor Ort. Für viele dieser Ortsgemeinden ist es eine...

Was Christen auseinander treibt – und was uns zusammenhalten lässt

„#zusammenhalten“ – das war Thema meiner Keynote beim „Forum Pietismus“, der Jahrestagung der ChristusBewegung Lebendige Gemeinde, die am 6. Februar  erstmalig im Hybrid-Format durchgeführt wurde; parallel im altehrwürdigen „Große Saal“ der Ev....

Corona: Wofür wir Christen jetzt einstehen müssen

Wir leben in einer Zeit tiefer Verunsicherung. Im März hat die erste Corona-Welle unser ganzes Land in Schockstarre versetzt. Im Sommer haben wir gedacht, wir hätten alles im Griff. Und jetzt, im...

Sodbrennen in der Filterblase

Medien, Trump, Corona. Nach meiner Wahrnehmung sind das die drei Themen, die derzeit wie keine anderen „intensiv evangelische Christen“ (nach Angela Merkel) in Deutschland aufmischen, Unruhe in christliche Gemeinden und Gemeinschaften injizieren...

360 Grad

Warum wir eine heilsame Relativierung unserer Wahrheiten brauchen, um die Wirklichkeit Gottes zu erkennen. Ein Gastbeitrag von Joachim Pomrehn, European School of Culture and Theology.

Corona-Demo: Antwort auf eine Anmaßung

Samstag in Deutschland. Rund 38.000 Menschen zieht es nach Berlin, um… wozu eigentlich? Um gegen die Maßnahmen der Bundesregierung zur Pandemiebekämpfung zu demonstrieren? Um die Welt vor den angeblichen Gefahren des Impfens...
1 2 3 15